Concerto > Concerto-Ausgaben > Ausgabe 4/2016 > Johannes Müller

Johannes Mueller JAZZ MILE: Von Saarbrücken nach New Orleans

Wie frisch und modern man traditionellen Jazz mit einem superben Ensemble spielen kann, beweist souverän emphatisch der Tenorsaxophonist Johannes Mueller. 

Auf dem 3. Album mit JAZZ MILE, "Gloomy Smokey Light", lädt uns der Könner an eine der Geburtsstätten des Jazz ein: New Orleans. Wir promenieren mit dem Quintett durch die Rue Bourbon und die Frenchmen Street, bis wir endlich im stimmungsvollen French Quarter landen. Dem 1981 geborenen Saxophonisten Johannes Mueller gelingt der Job eines virtuell musikalischen Reiseführers perfekt. Auf einer Vorgänger-CD ging es übrigens in den Big Apple, "Subway To Downtown New York". Das Debüt von JAZZ MILE nannte Mueller, der u.a. bei Johannes Enders studierte, "Night Grooves". Wie schon erwähnt, bevorzugt Mueller auf dem aktuellen Album eine zeitgemäß aufregende Interpretation von traditionellem Jazz mit einer Riesenportion an Groove und Soul. Jede der 10 Tunes ist einzigartig gelungen, mitreißend und emotionell berührend. 7 Tunes komponierte Mueller selbst und schaffte es, in ihnen exzellent Jazz, Blues, Salsa, Swing, Soul und Bossa einzuflechten.

Cover in neuem Kleid

Großartig sind auch 3 Remakes in neuem Gewand: "Save Your Love For Me" von Buddy Johnson wird durch den Gesang Andrea Reicherts zu einem Erlebnis, ebenso bei Stings "Every Breath You Take", das durch Andrea extra smooth klingt. Pharell Williams "Happy" arrangierte Mueller pfiffig wie einen heißen Salsa. Gerade bei bedächtigen Titeln, wie z.B. "Whistle", hebt Mueller seine große Klasse hervor. Wie säuselnd und knisternd er das Saxophon bläst, ist einfach umwerfend und enorm. Eine internationale Band an Virtuosen macht diese CD zu einem wahren Juwel; Carlo Nardozza (tp), Volker Engelberth (p), Gautier Laurent (b) und Chris Strik (dr) spielen locker souverän. Gäste wie Andrea Reichert (voc), Philipp Schug (pos) und Greg Lamy (git) sind das Tüpfelchen auf dem I der sensationellen CD. Ernst Weiss  

CD – TIPP: „Gloomy Smokey Light“, Personality Records, Vertrieb: in–akustik

WEB – TIPP: www.johannesmueller.info

LIVE – TIPPS: 20.08.: Worms, Jazz & Joy Jazzfestival; 15.10.: Frankfurt, Jazzkeller; 28.10.: Berlin, Bb Flat

 


Kontakt

CONCERTO-Magazin,
P.O.Box 144, A-3830 Waidhofen/Thaya, Austria
e-mail: concerto@concerto.at 
Tel. (++43) 2842-54904
Fax (++43) 2742 222 333 93 92 

Bankadresse: Waldviertler Sparkasse Bank AG, Austria
IBAN: AT 44 20272 00900 000845
Swift/Bic-Code: SPZWAT21XXX
Empfänger: Concerto-Verein

Wo kann man das CONCERTO-Magazin kaufen?

Hier erfahren Sie es!